Beim Kreisentscheid Basketball der Wettkampfklasse 4 (Jahrgänge 07-09) waren die Jungen und Mädchen der Lindener Anne-Frank-Schule erfolgreich.

Während die Mädchen am Ende von fünf angetretenen Teams einen hervorragenden zweiten Platz belegten, konnte sich das Team der Jungen gegenüber der Konkurrenz von drei weiteren Schulen am Ende durchsetzen und holte den Kreismeistertitel.

Die Spielzeit betrug 2 x 7 Minuten.

Die AFS Girls siegten – angetrieben von Diana Rudel die sowohl in der Abwehr wie auch im Angriff stark spielte, sowie der besten Spielerin des AFS Teams Laura Theiss – mit 15:12 gegen Wettenberg, mit 18:10 gegen Lich und mit 22:11 gegen Laubach. Nur den standardmäßigen späteren Siegerinnen aus Grünberg hatten die Lindener mit 14:28 nichts entgegenzusetzen. Coaches der Mädchen waren die Schüler Florian Kistler und Jonas Klapuch.

Das Team der Jungen konnte sich mit 17:8 gegen Wettenberg, mit 20:4 gegen Laubach und am Ende in einem spannenden „Finalspiel“ gegen die Gastgeber aus Lich mit 22:16 behaupten. Neben Spielmacher Leo Wilde der durch seine Schnelligkeit und Spielvermögen überzeugte, waren es vor allem Marcel Hein und Louis Schittinger die sich „am Brett“ durchsetzen konnten.

Das Team der AFS tritt nun als Kreismeister am 5. Februar in Gießen beim Regionalentscheid an.

 AFS Mädchenteam:

Laura Theiss, Ilayda Güleli, Diana Rudel, Mia Hillefeld, Sina Tinetine und Lana Mrkonjic.

 AFS Jungenteam:

Louis Schittinger, Lennox Körner, Pascal Spindler, Leonard Wilde, Marcel Hein, Luca Fischer, Erik Fischer, Jonas Dalwigk und Georg von Grothe.